• Room for you

Unser Leitfaden für euren sicheren nawu-Urlaub im WINTER

Auch wenn dieses Jahr die Uhren etwas anders ticken, wissen wir mit Sicherheit: Euer Familienurlaub bei uns wird wunderbar!

Ein paar Dinge berücksichtigen wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation natürlich berücksichtigen, doch der letzte Sommer hat uns deutlich gezeigt, dass uns das gemeinsam mit euch super gelingt – mit einem wohldurchdachten Sicherheitskonzept, ein bisschen gutem Willen, Eigenverantwortung und Mithilfe von uns allen. Wir gehen davon aus, dass der Sommer 2021 wieder weitestgehend normal verlaufen wird.

Vielen lieben Dank, dass ihr uns so konsequent unterstützt und unsere Bemühungen wertschätzt!



Damit ihr euch vor eurem kommenden Winterurlaub einen guten Überblick über die aktuellen Neuerungen verschaffen könnt, haben wir hier die häufigsten Fragen und Antworten ( FAQ ) zusammengefasst.

Machen wir euren Familienurlaub nicht nur schön, sondern auch sicher

Durch unsere überschaubare Größe halten sich nicht so viele Gäste im Hotel auf, dassentschärft die Situation ungemein. Ein großer Vorteil.
Während der letzten Monate haben wir immer wieder daran getüftelt und gefeilt, wie wir euren Familienurlaub bei uns im Kinderhotel nicht nur schön, sondern auch sicher machen können. Herausgekommen ist ein gut durchdachtes Konzept, das wir euch mit diesem Leitfaden näherbringen wollen. Die wichtigsten Dinge sind hier vorangestellt – die Details findet ihr dann in den jeweiligen Rubriken.

Am Anreisetag erzählen wir euch alles über den aktuellen Hausbrauch

Bei Eurer Anreise wird Euch die Rezeption über den Hausbrauch informieren. Da geht es um die neuen Gepflogenheiten beim Buffet, die erweiterten Öffnungszeiten beim Essen und im Hallenbad, um Outdooraktivitäten, was im Skikurs und im Skigebiet Nassfeld derzeit los ist u. v. m.

Wir schauen drauf, dass unsere Mitarbeiter gesund sind und alle Richtlinien sorgfältig einhalten

Alle unsere Mitarbeiter, die mit euch in Kontakt sind, tragen eine Mund-Nasen-Schutz-Maske. Sie sind bestens hinsichtlich unserer neuen Hygienerichtlinien geschult und halten diese auch penibel ein (regelmäßiges Händewaschen und Desinfizieren, Überwachen des eigenen Gesundheitszustandes).

Eine Reisestornoversicherung ist immer eine gute Idee

Wir empfehlen euch generell, eine Reisestornoversicherung abzuschließen (die schließt dann auch COVID-Erkrankungen, Quarantäne und Co. mit ein), damit ihr eurem Aufenthalt bei uns ganz entspannt entgegensehen könnt.
>> Zur Reisestornoversicherung


FAQ

Ist im nawu Kinderhotel ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen?
Ja. Wir empfehlen euch, in allen allgemein zugänglichen Indoorbereichen einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen – unter anderem in allen Gängen, im Lift, an der Rezeption, im Buffetbereich, an der Bar, beim Kinderspielbereich und in den öffentlichen Toiletten. Ausgenommen sind Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr.

Wie ist das mit dem Mund-Nasen-Schutz und mit dem Abstandhalten in Österreich generell?
Hier muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden: in Geschäften, Freizeiteinrichtungen (außer Restaurants am Tisch) sowie in anderen öffentlichen Bereichen wie Krankenhäusern, Arztpraxen, Apotheken und Behörden, in öffentlichen Verkehrsmitteln, in der Gondelbahn Millennium Express und generell an Plätzen, wo der Mindestabstand von 1 m nicht eingehalten werden kann.
Im Freien kann man sich im Grunde ganz ungezwungen ohne Mund-Nasen-Schutz bewegen. Allerdings ist sowohl drinnen als auch draußen ein Mindestabstand von 1 m zu Menschen, die nicht im selben Haushalt wohnen, einzuhalten.
Am besten bringt ihr eure eigenen „Urlaubsmasken“ mit. Solltet ihr zusätzliche Masken brauchen, bekommt ihr auch welche bei uns an der Rezeption.

Wie ist das mit dem Mindestabstand von 1 m im nawu Kinderhotel?
Auch bei uns im nawu Kinderhotel gilt die allgemeine Abstandsregel. Wir bitten euch darum, zu anderen Gästen, die nicht mit euch reisen, einen Mindestabstand von 1 m einzuhalten. Damit euch das leichterfällt, haben wir die Abstände an speziellen Punkten mit lustigen Babyelefantenstickern gekennzeichnet.

Tragen dann alle nawu..nderbaren Mitarbeiter einen Mund-Nasen-Schutz?
Alle unsere Mitarbeiter, die mit euch in Kontakt sind, tragen einen Mund-Nasen-Schutz. Und im Grunde sehen gut aus.

Wie sieht die Kinderbetreuung neu aus?
Wir finden: ganz ausgezeichnet! Die Gruppen sind klein, die Betreuung ist individuell und wir sind mit den Kindern ganz viel an der frischen Luft und in der freien Natur. Unsere Kinderbetreuerinnen tragen den Mund-Nasen-Schutz (im Hotel) und das Händewaschen ist zum regelmäßigen Ritual mit den Kindern geworden. Aber das kennen die Kleinen ohnehin schon von zu Hause. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, euren Kindern auch in Zeiten wie diesen einen traumhaft schönen Urlaub mit viel Spiel, Spaß und Freude zu bereiten.

Was muss ich beachten, bevor ich mein Kind in die Kinderbetreuung bringe?
Eure Kinder sind bei uns bestens aufgehoben. Und unsere Kinderbetreuerinnen freuen sich schon riesig darauf, mit ihnen zu spielen, zu basteln, zu toben und die Natur rund um unser Kinderhotel zu erkunden. Ein paar neue Spielregeln muss es aber auch hier geben, damit ihr alle einen ebenso sicheren wie tollen Urlaub bei uns verbringen könnt:

  • Bitte meldet eure Kleinkinder (6 Monate bis 23 Monate) im Vorfeld für die Betreuung an der Rezeption bis 19 Uhr an. Kleinkindbetreuung gibt es dieses Jahr nämlich ausschließlich mit Voranmeldung, damit wir genügend Betreuerinnen vor Ort haben. Unsere Betreuerinnen sorgen außerdem für den richtigen Abstand zwischen den Kindern und eine vermehrte Desinfektion der Räume und Spielmöglichkeiten.
  • Bitte bringt eure Kinder gesund in den Kinderclub. Kränkliche bzw. kranke Kinder dürfen wir nicht annehmen.
  • Wir bitten euch Eltern darum, den nawu Kinderclub nicht zu betreten. Unsere Kinderbetreuerinnen begrüßen eure Kinder vor dem Kinderclub.
  • Bitte bringt den ausgefüllten Kinderpass und Outdoor- und Reservebekleidung täglich mit.


Gibt es ein gemeinsames Mittagessen im Kinderclub?
Aber ja doch! Zur allgemeinen Stärkung bieten wir euren Kindern gerne das gemeinsame Mittagessen mit den Betreuerinnen im Kinderclub an. Gebt dafür bitte jedem Kind seine eigene, mit Namen versehene Trinkflasche mit.

Was muss ich für die Babybetreuung im Hinterkopf behalten?
Eure Kleinsten sind bei unseren Babybetreuerinnen bestens aufgehoben. Sie kümmern sich liebevoll um eure Babys und sorgen dafür, dass sie alles haben, was sie brauchen. Wir bitten euch aber darum, für eure Jüngsten eine mit Namen versehene Tasche mit Windeln, Feuchttüchern, Reservebekleidung, Outdoorbekleidung und Schnuller mitzubringen. Eigene Spielsachen dürfen nicht mit in den Kinderclub. Ein Kuscheltier zum Trösten ist aber erlaubt (wenn es unbedingt nötig ist). Natürlich haben wir auch im Kinderclub unsere Hygienemaßnahmen verstärkt.

Wie sieht es mit den Aktivitäten und Sportmöglichkeiten für Teenies aus?
Gut schaut’s aus! Alle Aktivitäten, die auf unserem Hotelgelände stattfinden können, finden auch statt. Bei den Aktivitäten außer Haus müssen wir uns natürlich nach den regionalen Anbietern richten, haben aber unser beliebtes Wochenprogramm mit spannendens und abwechslungsreichen Familien-Aktiv-Programm für euch zusammengestellt. Die aktuellen Informationen dazu bekommt ihr an der Rezeption.

Wird der Schwimmkurs auch wieder angeboten?
Jaaa! Auch unsere Schwimmkurse finden statt. Natürlich dürfen nur gesunde Kinder daran teilnehmen (aber das wäre ohnehin immer so). Bitte besucht mit eurem Kind vor dem Kurs noch die Toilette und zieht eurem Kind schon im Zimmer die Badebekleidung an – und schon kann das Schwimmvergnügen losgehen. Wir bitten euch darum, dass nur ein Elternteil das Kind zum Kurs bringt bzw. wieder abholt – Eltern dürfen während des Kurses nicht ins Schwimmbad. Treffpunkt ist vor dem Schwimmbadeingang.

Wird der Skikurs auch wieder angeboten?
Jaaa! Auch unsere Skikurse finden statt. Natürlich dürfen nur gesunde Kinder daran teilnehmen (aber das wäre ohnehin immer so). Bitte besucht mit eurem Kind vor dem Kurs noch die Toilette und bringt euer Kind ab 9 Uhr in den Kinderclub – und schon kann das Skivergnügen losgehen. Wir bitten euch darum, dass kein Elternteil beim Kurs dabei ist Wir freuen uns darauf alle Eltern beim Abschlussrennen zu begrüßen und ihre Kinder anzufeuern.

Worauf müssen wir in den öffentlichen Bereichen achten?
Wir bitten euch alle – Eltern und Kinder – darum, in allen öffentlichen Bereichen auf den Mindestabstand von 1 m zu achten. Und das war’s dann auch schon.
Sind die Schwimmbäder geöffnet?
Aber natürlich! Was wäre denn ein nawu…nderbarer-Urlaub ohne Wasserspaß und Planscherei? Unser Schwimmbad bietet ausreichend Platz – da wird euch das Abstandhalten leichtfallen. Geöffnet sind sie den ganzen Tag von 08:00 bis 21:30 Uhr.

Kann man auch in die Sauna gehen?
Ja, sicher! Unser Saunabereich ist nach wie vor für euch geöffnet – und zwar täglich ab Mittag und nach dem Abendessen. Melden Sie sich bitte bei der Rezeption. Sucht euch einfach eure Lieblingssauna aus (Aromasauna, finnische Sauna, Infrarotsauna oder unsere Sonnenwiese) und gönnt euch eure Wohlfühlzeit.

Abendsauna auch im Winter
Zusätzlich zu den Tagesöffnungszeiten haben wir unsere Saunalandschaft im Winter auch abends geöffnet. Täglich von 19:30 bis 21:30 Uhr – damit ihr auch nach dem Abendessen noch ein angenehmes Schwitzbad nehmen könnt.

Welche Regelungen gibt es für die Ruheräume?
Zunächst einmal die Regel Nummer 1: Entspannt euch einfach und genießt euren Urlaub! Wir haben ausreichend Platz für euch in den Ruheräumen. Wichtig ist, dass der Abstand zu anderen Gästefamilien gewahrt bleibt.

Wie sieht es mit Massagen aus?

Super schaut’s aus! Ihr könnt unser gesamtes Angebot im Massage-Bereich wie gewohnt genießen. Einfach hinlegen, Augen schließen und die angenehme Behandlung wirken lassen. Dass unsere Mitarbeiterinnen den obligaten Mund-Nasen-Schutz und teilweise auch Handschuhe tragen, versteht sich von selbst.

Rezeption per Telefon?
Sehr gerne könnt ihr uns von 08:00 bis 21:00 Uhr auch an der Rezeption anrufen. Für Auskünfte, Ausflugstipps, Anmeldungen zu Aktivitäten aus dem Wochenprogramm oder im Kinderclub, Terminreservierungen für Massagebehandlungen und vieles mehr.
Unsere Telefonnummer: +43 4285 280

Sind die öffentlichen Spielbereiche im nawu Kinderclub offen?
Ja, das sind sie. Bitte denkt aber auch hier an den Mindestabstand von 1 m.

Das Wochenprogramm findet auch statt?
Und wie! Wir haben uns schon ganz viele tolle Aktivitäten für euch überlegt, die euren Urlaub noch spannender, interessanter, lustiger und abwechslungsreicher machen. Da wir schon immer in Kleingruppen betreut haben bleibt alles wie es war, nawu…tastisch. Bitte denkt an die Voranmeldung für Kinder von 6 Monaten bis 23 Monaten bis am Abend zuvor bis 19 Uhr an der Rezeption.
Auch diesen Winter könnt ihr auf dem Nassfeld voller Genuss Ski fahren. Nicht umsonst zählt das Nassfeld zu den Topskigebieten Kärntens und bietet euch neben einem traumhaften Bergpanorama auch herrlich viel Platz zum Skifahren und Snowboarden. Ganze 110 bestens präparierte Pistenkilometer und ein weitläufiges Skigebiet warten schon auf euch. Natürlich gibt’s auch hier ein paar Maßnahmen, aber die sind total überschaubar:

  • Im Skibus und in den geschlossenen Gondelbahnen (Millennium-Express, Zweikofelbahn, Trogkofelbahn – das sind 3 von insgesamt 30 Liftanlagen) muss ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Dafür eignen sich modische Schlauchschals (Buffs) total super. Die sind schnell rauf- und wieder runtergezogen, halten den Hals schön warm, schützen gegen Wind und Wetter und sehen obendrein total stylisch aus. Wenn ihr keinen eigenen Schlauchschal habt, könnt ihr euch gerne einen Buff bei der Rezeption holen.
  • Beim Millennium-Express gibt es einen eigenen Familienzugang.
  • Eine App mit Skigebietsinfos ist in Arbeit.


Unsere zusätzlichen Nassfeld-Specials für euch

  • Nassfeld-Skipässe gibt’s im Hotel: Eure Tages- und Wochenkarten könnt ihr ganz bequem bei uns an der Rezeption kaufen.
  • Skikurse und Ausrüstung online reservieren: Eure Skikurse und die nötige Skiausrüstung könnt ihr ganz bequem vorab online reservieren unter https://www.skischule-nassfeld.at/online-buchen.
  • Extra-Skibus für alle Eltern und Kinder: Auch ein eigener Morgenskibus für Eltern und Kinder auf die Passhöhe ist während der Ferienzeiten (Weihnachts-, Semester- und Osterferien) und zu Fasching geplant.


Auch diesen Winter sind alle Skischulen voller Energie und Freude für euch da. Ein paar Kleinigkeiten sind auch hier anders als bisher. Gucken wir mal, was sich da so alles verändert hat:

  • In einer Skikursgruppe werden heuer maximal 8 Kinder unterrichtet.
  • Skikurse und Ausrüstung können online reserviert werden: https://www.skischule-nassfeld.at/online-buchen, Stornogebühren gibt es generell keine.
  • Es wird darum gebeten, dass die Skikurskinder von nur einer Person zum Kurs gebracht bzw. vom Kurs abgeholt werden (bitte Mund-Nasen-Schutz tragen).
  • Die Skikurskinder haben einen eigenen Gondelzugang und fahren mit einer eigenen Gondel.
  • Alle Kinder müssen Schlauchschals (sind in den Gondeln vorgeschrieben) und Handschuhe tragen.
  • Bitte gebt den Kindern auch einen kleinen Pausensnack mit; Getränke bekommen sie vor Ort.
  • Der Mindestabstand von 1 Meter (oder einem Babyelefanten) muss sowohl auf als auch abseits der Piste eingehalten werden.

In unserer Region habt ihr auch abseits der Skipiste ganz viele Möglichkeiten, einen grandiosen Winter zu erleben. Dieses Jahr haben wir Outdooraktivitäten im Programm, die euch mit Sicherheit gefallen werden. Da gibt es zum Beispiel geführte Skitouren und Schneeschuhwanderungen in den Karnischen Alpen und den Gailtaler Alpen (gegen Aufpreis). Direkt bei unserem Kinderhotel werden wir das Ponyreiten anbieten, Laternenwanderungen, Rodelabende und vieles andere mehr anbieten. Schaut einfach in unser Wochenprogramm – da ist jede Menge Outdoorspaß für euch dabei.

Der Weißensee – unser winterlicher nawu-Ausflugstipp
Wenn ihr im Winter bei uns seid, müsst ihr unbedingt mal zum Weißensee hinauffahren (ca. 30 Fahrminuten). Die Winterlandschaft dort ist einfach traumhaft und das Natureis auf dem See ist meistens schon Mitte Dezember so dick, dass man darauf super eislaufen kann. Es ist ein zauberhafter Genuss.
Weitere allgemeine Informationen und österreichische Sicherheitsstandards für die Hotellerie und Gastronomie findet ihr auch auf der offiziellen Website des Bundesministeriums: www.sichere-gastfreundschaft.at.

Immer up to date - Unser Nawu Newsletter

Wählen Sie nun die Newsletter aus, die Sie abonnieren möchten. Außerdem können Sie das Format der Newsletter festlegen.


So finden Sie uns